Projekte

Aktuelle Projekte

  • „Gemeinsam Schaffen“  aus dem Bundesprogramm Menschen stärken Menschen: Ein Patenschaftsprojekt für Geflüchtete.
  • Müttertraining“: Stärkung der Erziehungskompetenzen von Müttern mit Migrationshintergrund. Das Projekt wird durch die Stadt Kassel in Kooperation mit der Grundschule Lindenberg gefördert.
  • Stark im Beruf„: Mütter mit Migrationshintergrund orientieren sich auf dem Arbeitsmarkt. Gefördert durch ESF, EU sowie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
  • „Berufliche und gesellschaftliche Integration von Migrantinnen durch Stärkung des Selbsthilfepotentials“, gefördert durch das Landesprogramm.

Abgeschlossene Projekte

  • Von 1994 bis 1998 war BENGI e.V. Trägerin des Modellprojekts „gemeinschaftliche Existenzgründung von Frauen im Stadtteil“. Gefördert wurde dieses durch HMFFG und die EU und und wurde von Frau Dr. Claudia Schöning-Kalender (Uni Kassel) wissenschaftlich begleitet. Verfolgt wurden vor allem drei Existenzgründungsvorhaben:
    • Das Näh- und Strickatelier „ARZU“
    • Der Partyservice „YUFKA“
    • Einen Senioren-Service
  • Von 1999-2004: WIND’S  „Wege in die Selbständigkeit“. Das Projekt kooperierte über einen Leistungsvertrag mit dem Sozialamt der Stadt KASSEL. Es wurde 2004 durch das Gesetz „Hartz 4“ beendet.
  • 2001- 2004: Das Projekt  „AORA“. Die Modulare Angebotsstruktur zur Orientierung und Integration von Migrantinnen in Arbeit wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gefördert.
  • Aktives Altern: Gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Die Zielgruppe des Projekts sind insbesondere ältere Migrantinnen.
  • MütterMotivation„: Berufliche Orientierung und Arbeitsmarktintegration für Mütter mit Migrationshintergrund

Wir möchten uns bei den zahlreichen Unterstützern der Arbeit von BENGI e.V. herzlich bedanken.